Here you will find archived news and press releases of KÖHL GmbH.

19.12.2017 | FACTS

Sitzqualität zum Selbstbestimmen

Rückenschmerzen vorbeugen und gleichzeitig so bequem sitzen, wie man es persönlich mag:
Der KÖHL AIR SEAT, ein Zwei-Kammer-Luftkissen, kam in Kombination mit dem Bürostuhl „Anteo Alu“ mit diesem Versprechen in die Testredaktion. Ob er überzeugen konnte?

Wie oft hatten die Redakteure schon Bürostühle in der Redaktion, bei denen die Sitzfläche entweder zu hart oder zu weich war und man es allein deshalb nicht jedem recht machen konnte? Klar: Jeder Mensch ist anders und hat eigene Bedürfnisse – eben auch, was das persönliche Sitzgefühl angeht. Hinzu kommt aber die Tatsache, die allen gemein ist: Wie auch immer die Sitzfläche beschaffen ist, nur wenn sie beziehungsweise der gesamte Stuhl zur Bewegung animiert, kann auch ein Büroarbeiter, der täglich mehrere Stunden am Schreibtisch verbringt, „gesund sitzen“.
Beiden Anforderungen – mit einer einzigen Sitzlösung – gleichzeitig gerecht zu werden, ist nicht einfach, denn die unterschiedlichen dynamischen Drehstühle, die am Markt sind, regen zwar zur Bewegung am Schreibtisch an. Doch das garantiert noch lange kein „bequemes Sitzen“. Beim KÖHL AIR SEAT, den die Redaktion im Test hatte, kam deshalb das Prinzip des Zwei-Kammer-Luftkissens sehr gut an: Hier kann jeder Nutzer die Sitzqualität selbst bestimmen und das Kissen auf sein Körpergewicht einstellen. Wer lieber auf härterem Untergrund sitzt, lässt einfach viel Luft ins Luftkissen. Diejenigen, die es weicher mögen, lassen die Luft so weit heraus, wie es angenehm ist. Je weniger Luft im Kissen ist, desto bewegter sitzt man logischerweise. Doch keiner der Tester hatte zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl, übermäßig zu schaukeln – im Gegenteil: Man gewöhnt sich schnell an das Sitzen auf dem AIR SEAT – und merkt nach kurzer Zeit schon gar nicht mehr bewusst, dass man eigentlich auf einem „Luftkissen“ sitzt. Das bewegte Sitzen ist hier also kein nerviger Akt mit dem Bewusstsein „Ach ja, ich muss mich ja bewegen“, sondern passiert ganz nebenbei, unbemerkt.

HÄRTEGRAD VARIIEREN
Die Handhabung des AIR SEAT ist dabei sehr simpel: Rechts an der Sitzfläche befindet sich ein speziell markierter Bereich, an dem man über ein Ventil die Luftmenge im Kissen regulieren kann. Sitzt man beim Betätigen des Ventils auf dem Sitz, entweicht Luft aus dem AIR SEAT – der Sitz wird spürbar „wackeliger“ und die Hüfte bewegt sich beim Sitzen sofort mehr als vorher. Wieder Luft zuführen kann man durch Drücken des Ventils, wenn die Sitzfläche nicht besetzt ist. Innerhalb weniger Sekunden ist das Kissen wieder mit Luft gefüllt: Der Sitz wird entsprechend härter und die automatischen Bewegungen lassen etwas nach.
Der KÖHL AIR SEAT lässt sich (auch nachträglich) werkzeuglos in unterschiedliche Stuhlmodelle des Herstellers KÖHL einsetzen. FACTS hat sich für den Test für den „Anteo Alu“ entschieden, der auf den ersten Blick eine sehr hochwertige Optik aufweist – der zweite Blick bestätigt dieses: Durch sauber verarbeitete Nähte, sauber verarbeitete Kanten und durch die Steppung des Polsters sowie die Aluminiumspange im Rücken erhält der Stuhl ein edles Äußeres, das sich im „normalen“ Mitarbeiterbüro genauso gut macht wie in der Chefetage. Zudem weist das Modell eine hohe Stabilität auf: Nichts wackelt, was nicht wackeln soll – der Nutzer kann sich somit sicher aufgehoben und gestützt fühlen.
Alle gängigen Einstellungen (hinsichtlich Sitzhöhe und Sitztiefe usw.) lassen sich intuitiv vornehmen. Der Anpressdruck der Rückenlehne wird durch wenige Drehungen an einem Handrad erhöht oder verringert, der Schiebesitz durch Drücken einer Funktionstaste schnell an die individuelle Beinlänge angepasst. Aus dem Sitzen heraus lässt sich mit beiden Händen auch die Lordosenstütze auf die passende Höhe bringen. Insgesamt ist der „Anteo Alu“ in Sachen Ergonomie und Design eine von der Testredaktion sehr empfehlenswerte Sitzlösung, erst recht in Verbindung mit dem AIR SEAT. (Anna Köster)

FAZIT
Mit dem KÖHL AIR SEAT – in Kombination mit dem „Anteo Alu“ – schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Neben dem hochwertigen Design punkten beide Produkte mit sehr guten ergonomischen Eigenschaften und einem individuell bestimmbaren Sitzkomfort


29.11.2017 | discover germany

Because we simply communicate better when we are relaxed

The German chair design company KÖHL has developed a brand-new conference and club chair series called ARTISO®. The award-winning chair design convinces with its special aesthetics and unique sitting comfort. Perfect for long conferences and meetings where we have to focus on making the right decisions instead of being distracted by back pain.
TEXT: MARILENA STRACKE I PHOTOS: KÖHL

Family-run business KÖHL has been developing and manufacturing firstclass ergonomic chairs since 1976, and is the leading expert to turn to in its home country Germany, as well as in the rest of Europe. Aside from their marvellous designs and top quality, an outstanding aspect of KÖHL’s work is also their eco-friendly approach. Using biodegradable or sustainable materials, and minimising transport ways, are an integral part of their admirable mission.

The team at KÖHL firmly believe that comfortable and healthy sitting do not exclude each other, and their great success speaks for itself. The experts base their design around their customer’s needs and hence create a perfect synergy of technology and user benefits.

“If you sit comfortably, you can communicate better,” has been the credo for developing KÖHL’s most recent addition, the award-winning chair series ARTISO®. As we all know, communication is everything, particularly in the world of business. The name ARTISO® means the ‘art of craftsmanship’, and stands for the chair’s successful merging of sophisticated aesthetics and top comfort.

Renowned German furniture designer Volker Reichert has designed the new series. He used top-quality pocket springs in the seat, which allows for an active and climatic seating experience. The seat’s flexible shell is made possible with the 360° Ergo-DISC-Joint. Ergonomic sitting at is best.

ARTISO® has already received this year’s prestigious ‘Red Dot Award’ in the category of product design. CEO Thomas Köhl adds: “The award is reassurance of our daily work. Our creative design follows a clear goal: The perfect synergy of brand profile and functionality, achieved through sophisticated production quality. This aspiration has brought us international recognition.”

Each of the four different types included in the ARTISO® series, radiate timeless elegance and harmony, and are available in leather, felt or woollen fabrics. Perfect for both conference hall and living room. As with all KÖHL products this new innovation is made in Germany and, of course, sustainably manufactured.


23.11.2017 | KBM

Amsterdam Arena bruist tijdens uitreiking BOP Awards 2017

En de winnaar is……

Tijdens de Office Innovation Da, medio oktober, in de Amsterdam Arena zijn de Benelux Office Products Awards en nieuwe Dealer Awards uitgereikt. De winnaars in 16 productcategorieën lieten zien dat er nog steeds veel innovatie is in de office-branche. Ook de drie winnende vakhandels gaven blijk van een gedreven ondernemersgeest in de branche.

Alweer voor de dertiende keer werden de Benelux Office Products Awards uitgereikt. Door de jaren heen vond het event op verschillende locaties en in allerlei formats plaats. Deze keer was de feestelijke avond onderdeel van het nieuwe event Office Innovation Day, een samenwerking tussen Novaka en KBM. De entourage was een sfeervolle zaal in de toplocatie Amsterdam (Johan Cruyff) Arena. Net als vorig jaar leidde Jeroen Smits, onder andere bekend van 'Ondernemen doen we zo' op RTL7 en 'Alles over Wonen' op SBS6, de aanwezigen met veel elan en een kwinkslag hier en daar door de avond. Het was recorddruk met een kleine 180 branchegenoten uit alle geledingen, zoals vakhandel, distributie, leveranciers en fabrikanten...

Ga door met lezen...













De meerwaarde van een goede bureaustoel

Zitten is het nieuwe roken, zit-sta werkplekken, bewegend zitten, circulaire inrichting. De rol van de(bureau)stoel staat in het brandpunt. Hoe spelen stoelenleveranciers in op items als duurzaamheid, circulaire economie, vitaliteit en ergonomie? Wat zijn de laatste trends? Manfred Janssen van Köhl en Goos Vollema van Gispen aan het woord...

Ga door met lezen...







21.11.2017 | MENSCH UND BÜRO

KÖHL erhält bereits zum dritten Mal den so wichtigen Benelux Office Product Award

Wiederholt wurde der ergonomische Sitzmöbelhersteller KÖHL jetzt mit dem bedeutendsten Preis der Bürobranche in den Niederlanden ausgezeichnet. In der Kategorie „Bürostühle“ überzeugte KÖHL die Jury dieses Mal mit der Drehstuhl- und Konferenzserie ANTEO ALU in Kombination mit dem KÖHL AIR-SEAT. Diese gelungene Verbindung aus funktionaler, ergonomischer Technologie mit eleganter Ästhetik überzeugte ausnahmslos jedes Jurymitglied. Das revolutionäre KÖHL AIR-SEAT Sitzkonzept stimuliert und mobilisiert die Wirbelsäule und die Muskulatur durch mehrdimensionale Mikrobewegungen. Während die Alu-Applikationen und die schmale Silhouette der ANTEO ALU Stuhlserie das elegante Design verleihen. Bereits 2016 erhielt der ANTEO ALU den Red Dot Award für ausgezeichnete Designqualität. Ein weiteres entscheidendes Merkmal für die Jury war die nachhaltige und umweltschonende Produktion sowie die hochwertigen und schadstoffarmen Materialien, aus denen sämtliche KÖHL Stuhlserien gefertigt werden. Die Auszeichnung nahm während der Galaveranstaltung im Amsterdamer AJAX Stadion der für die Niederlande verantwortliche Salesmanager der KÖHL GmbH, Manfred Jansen, stolz entgegen. „Dieser Award ist für uns in den Niederlanden eine sehr wichtige Auszeichnung. Der Preis bestätigt unsere Synthese von funktionaler Ergonomie und kreativer Designqualität“, so Jansen.


Lesen Sie auch Online


17.11.2017 | FACTS

Ein verlässlicher Fitnesspartner

Wer schon einmal auf einem Gymnastikball saß, kennt die automatischen dreidimensionalen Bewegungen, die das Becken praktisch ununterbrochen auf sanfte Weise macht. Die permanenten Ausgleichsbewegungen, so klein sie auch sein mögen, sind vor allem für Büromitarbeiter äußerst wichtig, möchten sie Verspannungen und Rückenbeschwerden vorbeugen. Das einfache, aber gesundheitsfördernde Prinzip hat KÖHL auf den bürostuhltauglichen „AIR-SEAT“ übertragen, ein patentiertes Zwei-Kammer-Luftkissen, das in den Sitz ausgewählter ergonomischer Stühle integriert werden kann.

Lesen Sie weiter...


< 1 2 3 4 5 >
nach oben
nach unten